Aufgebote für Leistungstests ab FE-12 bis CCJL-A Juni 2017

Einteilung_Kraft-_und_Yoyo-Tests_Juni_2017.pdf

24 K

Morgentraining in den Herbstferien (FE-12 bis CCJLA)

Vom 4.10. - 20.10 finden die Morgentrainings jeweils am Dienstag und Donnerstag

statt.

Gruppe 1: U-15 bis CCJL von 8.15 bis 10.00

Gruppe 2: FE-12 bis FE-14 von 10:15 bis 11:45

Bilder vom Sponsorenlauf (16. Mai 2012)

Bilder aus Cambrils 2012

Aufgebotszeiten für Fototermin von morgen

Einzelbild_Aufgebot.pdf

Mannschaftsfoto.pdf

Individuelles Vorbereitungsprogramm für Spieler in den Ferien

Vorbereitung_individuell_Sommer_2011.pdf

120 K

"Charly" Pickel in seiner Zeit beim FCS

Als F-Jun am Sponsorenlauf
TR-Lager in Spanien mit der U14
Als E-Jun nach Turniersieg
Als F-Jun am AEK Kids Cup
In der U12 gegen GCZ
Training U13
Mit U13 gegen VFB Stuttgart
In Visp träumt "Charly" vom Profifussball
Spiel mit der U13
Als 11-jähriger gegen den FCZ
.. oder gegen den SC Kriens
und gegen Team Fribourg
Dynamisch am Pfingstmasters in Luzern
Rony Vetter wünscht "Charly" alles Gute

Seine diesjährigen Förderer Beni Müller und Mirko Ferrari

Bilder vom Sponsorenlauf 2011 (01. Juni 2011)

Bilder vom Osterturnier der U17 in Leinfelden 23.-25. April 2011

Ankunft im Hotel
Wem gehört was?
Nachtessen im Sportzentrum
Egzon und Onur
Team"Sitzung"
Kaan und Ömer

Infos zum Turnier
Footing am Sa-Morgen

Posieren für Fotoalbum
OK-Präsident Günther Pakai
Begrüssung der Mannschaft

Die Nachwuchsleitung grüsst von der sonnigen Lauchernalp und freut sich darauf, alle Jungs topfit in der kommenden Woche wieder im Trainingsbetrieb zu begrüssen.

Bilder vom Ferienpass 2010 (9.-11. August)

Individuelles Vorbereitungsprogramm für Spieler in den Ferien

Vorbereitung_individuel_Sommer_2010.pdf

288 K

Bilder vom Pfingstmasters in Luzern U12/U13

Bilder vom Sieger U14 Gruppe 2 (16. Mai 2010)

Sponsorenlauf 2010 bei strömendem Regen

Heimspiele FCS (Stand 30. April 2010)

Spieltableau_Heimspiele_aktuell_30042010.pdf

U15 gewinnt am Nike Premier Cup 2010 die Penalty Trophy!!

Am vergangenen Samstag durfte sich die U15 mit den besten Teams des Landes (Jahrgang 1995) beim Nike Premier Cup Finalturnier in Basel messen. Qualifiziert hatte sich die Mannschaft von Ivan Govaert und Leo Sasso im März mit einem souveränen 9:1 Sieg gegen den FC Biel/Bienne.
In Basel traf man zuerst auf den ungeschlagenen Tabellenführer der Gruppe 4, den FC Schaffhausen. Trotz Chancenplus und Pech im Abschluss (Pfosten) wollte nicht mehr als ein Tor gelingen. Es kam noch schlechter. Mangelnde Absprache in der Defensive führte sogar auf einen stehenden Ball noch zum Ausgleich. Etwas enttäuscht, aber mit Zuversicht startete das Team gegen den Tabellenzweiten der Gruppe 4 YF Juventus ZH ins zweite Gruppenspiel. Ein wenig berauschendes Spiel endete mit einem gerechten torlosen Remis. Nun brauchte man gegen einen der Turnierfavoriten, das Team Lausanne-Vaud sogar einen Sieg, um sich noch für die Vietelfinals zu qualifizieren. Gegen den starken Gegner war aber guter Einsatz zuwenig und man zog mit 0:2 den Kürzeren. Nervenstärke bewies das Team anschliessend in den Penaltyschiessen um die Penalty Trophy. Alle Vergleiche konnten gewonnen werden und wurde Sieger des Loosertableau. Eine gute Leistung, welche auch für den Rest der Saison Zuversicht geben sollte.
Alle Ergebnisse:

Intensiv-Trainingswoche geht zu Ende

Die FCS Nachwuchsspieler der Stufe Préformation (U12 bis U15) absolvierten in der zu Ende gehenden Woche 8-10 Trainingseinheiten.

Morgentraining (09:30-11:30)

Jeden Morgen standen jeweils über 50 Spieler zwei Stunden auf dem Platz, um intensiv an ihrer Technik zu feilen. Das Hauptthema der Woche war dabei die Torschusstechnik. Die Nachwuchstalente sollen lernen, gezielter und bewusster die richtige Technik in der jeweiligen Situation zu verwenden. Dazu ist Automatisierung nötig, um die Technik dann auch im Spiel (Wettkampf) abrufen zu können.
Im Warm-up wurde an den koordinativen Fähigkeiten mit Ball (Ballhandling) und ohne Ball (Lauf- Sprungübungen) gearbeitet. Die verschiedenen Laufarten (vw, rw, sw usw.) müssen fliessender ineinander übergehen, um auf die Finten des Gegenspielers bessere "Antworten" bereit zu halten.
Verbesserungen waren bereits in den einzelnen Trainingseinheiten sichtbar. Im  Ausgklang arbeitete jeder Spieler 15 Min an seiner Rumpfstabilisation.

Nachmittagstraining
Die zweite Trainingseinheit am Tag fand jeweils im Stationenbetrieb (Montag und Dienstag) oder als Teamtraining (Mittwoch und Freitag) statt. In diesen Trainings stand die Zusammenarbeit einzelner Gruppen (Abwehr, Mittelfeld, Stürmer) oder das Vehalten als Team im Vordergrund. Morgen gilt es nun das Gelernte im Wettkampf anzuwenden. Trotz Müdigkeit sollte die Spieler fähig sein wiederum für ein Torfestival (letztes Wochenende 32! Tore U12 bis U21) zu veranstalten. Lassen die Offensivspieler vor dem Spiel die wichtigsten Coachingpunkte vor dem geistigen Auge ablaufen, treffen sie hoffentlich schon am Wochenende noch öfter.

Impressionen vom U17 Osterturnier 2010 in Leinfelden/Stuttgart (Fotos V. Moser)

TR-Lager Cambrils Mittwoch und Donnerstag

TR-Lager Cambrils, Dienstag 3. Tag

TR-Lager Cambrils, Montag 2. Tag

TR-Lager Cambrils, Sonntag 1. Tag

Kunstrasen ist geräumt!

Das Training der U14 und U15 findet heute normal statt. Nocken-, Laufschuhe und warme Kleidung mitnehmen.

Der FC Solothurn Familienkalender 2010

Der Familienkalender 2010 des FC Solothurn ist da!

Seit gut zehn Jahren gibt der FC Solothurn jedes Jahr einen eigenen Familienkalender heraus. Der Kalender für das Jahr 2010 ist soeben erschienen. Er enthält Fotos von allen Juniorenteams, von allen Juniorentrainern, und auch ein Bild der 1. Mannschaft ist vorhanden. Dazu bietet er Platz für viele eigene Notizen. Aufgeführt sind auch die wichtigsten Daten rund um die Nachwuchsabteilung des FC Solothurn.
Herzlichen Dank allen Inserenten und Sponsoren, die diesen Kalender erneut ermöglicht haben!

Die rund 150 Junioren des FC Solothurn bieten diesen Kalender nun für 20 Franken zum Kauf an. Bezogen werden kann der FCS-Familienkalender 2010 auch im Restaurant des Stadions FC Solothurn, oder im Sekretariat des FC
Solothurn (während den offiziellen Öffnungszeiten). Man kann ihn auch per Mail an info@fcsolothurn.ch bestellen (bitte genaue Adresse und Namen angeben!). Die Versandkosten betragen 6 Franken.

Weihnachtsfeier vom 12. Dezember 2009

Anmeldung für das Weihnachtsessen der Nachwuchsabteilung

Einladung_Weihnachtsessenhomepage.pdf

231 K

Gratulation an Ivan Govaert zum erfolgreichen Bestehen der Aufnahmeprüfung A-Diplom

Ivan Govaert

Die ganze Nachwuchsabteilung gratuliert unserem U-15 Trainer Ivan Govaert zum erfolgreichen Bestehen der Aufnahmeprüfung A-Diplom. Ivan wird die ausbildung nächstes Frühjahr beginnen. Die Abschlussprüfungen sind dann für den herbst vorgesehen.

Fototermin Nachwuchs

Für alle Spieler und Trainer der Nachwuchsabteilung ist am Donnerstag, 20. August 2009 Fototermin.

Spieler Fussballschuhe obligatorisch!
Trainer Laufschuhe Nike

 

 

Individuelles Trainingsprogramm für die Sommerferien

Vorbereitung_individuell_Sommer_2009.pdf

Für Spieler der U12 bis U21, welche auf Grund von Ferien Teamtrainings verpassen. Ebenso für Spieler, welche zusätzliche Trainingseinheiten in den Ferien absolvieren wollen, um besser vorbereitet in die neue Saison zu starten.

1.9 M

Bilder Abschluss Kinderfussball Saison 2008_09

Familienteams
Gute Stimmung bei Eltern
Marco Rothen / Silvio Bähler
U11 Spieler bedanken sich bei "Sile"



Tolles Team Chrigu, Adi, Marco, Sile

Materialanprobe Saison 2009_10

Materialbestellung_2009.pdf

Weitere Bilder Pfingstmasters 2009

FotostoryPfingstmasters2009.wmv

Pfingstmasters in Luzern 2009

Trainerabend Championsleague Final Manchester - Barcelona

Vor dem Spiel
Während dem Spiel
Valentin Moser
Roland Trittibach
Roland Hasler noch zuversichtlich
Francisco Fernandez, Roland Hasler

Impressionen vom Sponsorenlauf 2009

Muri
Sebi + Jule
Sile
Bobo
Marco
Leo
Ivan
Adi
Süti
Rony
Rony
Raphi +Leo
Andrea + Thomas
Ömer
Nico
Manga
Juri + Leon
Matteo und Jan
Mergim + Michi
Dome/Cyril/Sandro
Joel
Leon/Juri/Adriano
Juri +
F-Junioren
Ricci
Eltern
F-Junioren
Eltern
Cornelia+Marcello
Eltern
Robin
Familie Simmen
U12
Trainercrew
Mitja + Niklas
Hannes
Robin
Ivan + Akin
Beat
Matteo + Gianluca
Luca/Massi/Jan
Marouane
Mänu + Kevin
Gian/Vali/Roger/Eri
Vali/Roger/Eri
Dominic/Marc/Gjevat
Mutter von Joel Carazzai
Nico + Sascha
Sven
Nicola
Christine + Nico
Reto mit Mia
Maya + Stephan
Michael
Dario

In 2 Jahren dabei
Alex
Alex + Nanda
Ivan/Alex/Joel
U21
U16
U15
U15
U14
U12
U12
U12
U12
U12
U12
U11
U11
Rony
Tolunay
Juri + Leon
Yannick + Nico
E-Junioren
E-Junioren

Thierry/Marco/Arxiend















Impressionen aus dem Training der U12 / U13

Osterturnier in Leinfelden. FCS als Fairplay-Sieger!

Denkbar schlecht startete die U17 (5 Spieler aus der U21 mit JG 1992, 11 Spieler aus der U16 mit JG 1993 und 1 Spieler aus der U15 mit JG 1994) ins Turnier. Im Auftaktspiel gegen die Stuttgarter Kickers lag der Ball bereits nach zwei! Minuten durch ein Eigentor im Netz. Dadurch liess sich die jüngste! Mannschaft des Turniers aber nicht aus der Ruhe bringen und konnte noch in der 1. Halbzeit durch Bianchi ausgleichen. Trotz Möglichkeiten auf beiden Seiten blieb es beim gerechten Remis.

Im zweiten Spiel gegen Twente Enschede (einer der Turnierfavoriten) wurden dann die Defizite schonungslos aufgezeigt. Die mangeldne Technik unter Druck und fehlende Aggressivität in den Zweikämpfen bestraften die Holländer mit 4 Toren.

Am Sonntag traf man auf die Kickers aus Offenbach. Dieses Team spielt in der Bundesliga (höchste Kategorie der B-Jugend) mit. Nach anfänglich guter Gegenwehr liess man sich 2x naiv ausspielen und konnte kurz vor Schluss nur noch nach schönem Freistosstor von Cubuk den Anschlusstreffer erzielen. Vorbei war der Traum einer Qualifikation für die Viertelfinals.

Im abschliessenden Gruppenspiele gegen den Karlsruher SC zeigte das Team die mit Abstand beste Leistung. Erstmals konnte man auch in der Offensive Akzente setzen und ging durch Bianchi in Führung. Trotz mehrerer hochkarätiger Chancen (Pfostenschuss Cubuk) wollte kein 2. Treffer gelingen. Mit einem Gewaltsschuss ins Lattenkreuz gelang dem KSC noch der Ausgleich. Auf diese Leistung können die Spieler aber stolz sein und es bleibt zu hoffen, dass sie auch in den restlichen Spielen der Meisterschaft so engagiert zu Werke gehen.

Das Turnier wurde durch den VFB Stuttgart gewonnen. Im Endspiel gegen Twente siegte das Spitzenteam aus der Bundesliga mit 1:0.

Für die Spieler aus Solothurn sind diese internationalen Vergleiche sehr wertvoll. Sie bieten eine ausgezeichnete Möglichkeit zur Standortbestimmung und bringen Erkenntnisse, an welchen Themen vermehrt und gezielter im Training gearbeitet werden muss.

Bereits zu Hause erreichte den FC Solothurn noch eine erfreuliche Nachricht. Das Team gewann den Fairplay-Pokal der Stadt Leinfelden für ihren vorbildlich fairen Auftritt.

U17 reist an das internationale Turnier nach Leinfelden bei Stuttgart

Bereits zum 9. Mal reist eine U17 Auswahl des FC Solothurn an das hervorragend besetzte Turnier nach Leinfelden bei Stuttgart. Dank den guten Beziehungen und der Unterstützung von Bosch (Scintilla) darf das Team an diesem internationalen Vergleich teilnehmen. Für die jungen Spieler eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich mit Jungendabteilungen von Bundesligisten oder anderen Tovereinen zu messen. Ebenfalls Gruppengegner wird der FC Twente Enschede sein. Jener Verein also, bei dem Blaise Kufo so viele Tore erzielt. Mal schauen, ob in der B-Jugend ähnlich talentierte Stürmer dereinst seine Nachfolger werden können.

Gruppengegner

Plakat 39. Bosch Power Tool Cup 2009

Bericht vom 75.-jährigen Jubiläum der 1. Liga

75-Jahr-Jubilaeum_1._Liga.pdf

Bericht aus dem Trainingslager

Tagebuch___Barcelona__.pdf

Der FC Basel lädt 10! Spieler des FCS ins Trainingslager nach Barcelona ein!

19.2.2009 - Die immer intensivere Zusammenarbeit mit dem FC Basel hat für 10 FCS -Talente im Alter U12 - U15 erfreuliche Auswirkungen. Sie dürfen ab Samstag für eine Woche mit den Alterskollegen des FC Basel nach Barcelona ins Trainingslager. Highlight der Woche wird ein Testspiel gegen den CF Barcelona sein. Eine grosse Gelegenheit für die FCS-Junioren ihr Können gegen die Besten dieser Altersklasse zu zeigen.

Arxhend Cani
Charles Pickel
Florian Gasche
Berkay Sülüngöz
Jan Walker
Luca Meier
Hannes Hunziker
Mattia Sasso
Admir Hamzi
Loris Lüthi

8.2.2009 - Der erste Tag in Tenero

Wir trafen uns um 08:30 am Bahnhof Solothurn. Um 09:00 Uhr kam der Zug, der uns nach Olten brachte. Die ganze Reise nach Tenero dauerte ca. vier Stunden, da wir mehrmals umsteigen mussten. Es war eine lustige Reise.

Endlich in Tenero angekommen, wurden die Zimmer zugeteilt. Danach durften wir uns ausruhen. Um 14:00 Uhr machten wir uns für das erste Training bereit, welches um 14:30 begann. Im Training machten wir zuerst technische Übungen und nach etwa einer Stunde begannen wir mit einem kleinen Turnier in den Disziplinen Fussballtennis (one touch) und 5 gegen 5 mit (two touch).

Nach dem Training begann der Kampf um die Dusche. Bereits jetzt freuten wir uns auf das bevorstehende Abendessen. Es gab Penne oder Lasagne. Um 20:00 begaben wir uns in den Theorieraum und besprachen die Ziele dieser Woche. Danach hatten wir bis zur Bettruhe um 22:00 Uhr frei.

FCS Sponsoren