FC Solothurn News

Jass ersetzt Games - oder wie Spieler spielen lernen!
Freitag, 17. Februar 2017 / 00:02 Uhr

Auf Grund der vielen Unkonzentriertheiten in den letzten Trainingseinheiten oder generellen Aufmerksamkeitsdefiziten, entschloss sich die Lagerleitung dazu, die elektronischen Geräte der jüngeren Spielern einzuziehen. Was vorerst für etwas ratlose Köpfe bei den Kids sorgte, entwickelt sich mehr und mehr zu Renner! Plötzlich wird wieder kommuniziert, aber nicht per Whats app, sondern von Angesicht zu Angesicht. Jass - ein uraltes, nur noch der Generation aus dem letzten Jahrhundert bekanntes Spiel, erlebt in Cambrils eine Renaissance und führt zu wahren Glücksmomenten. Dies nicht etwa alleine vor dem Handy, sondern in der Gruppe - im Team - in der Mannschaft. Die handylose Zeit ist gar nicht so schlecht - einzig einige Eltern tun sich mit dem Offline sein noch etwas schwer. Wir versichern euch aber, dass alles bestens ist -  und die Kids ihren Spass haben. Ach ja - nebenbei wurde auch heute natürlich 2x trainiert und weiter an der Spielphilosophie gearbeitet. Fortschritte sind erkennbar und stimmen uns für die bald beginnende Rückrunde zuversichtlich.

Morgen folgt nun der Abschlusstag mit der letzten Morgeneinheit und dem nachmittäglichen Cambrils-Cup, einem internen Blitzturnier. 

Bilder des Tages



Zurück

FCS Sponsoren