Installation am Tag vor dem Grenchen-Derby

Dank besonderen Bemühungen von Mobatime-Monteur Peter Wilhelm und mit der spontanen Hilfe der zwei U-16 Junioren Mattia Sasso und Egzon Mustafi, sowie Joaquin Franco von der ersten Mannschaft konnte unsere neue Matchuhr noch am Freitag vor dem grossen Kantons-Derby gegen unseren Nachbarn FC Grenchen montiert und in Gang gesetzt werden. Noch sind die Werbeflächen nicht beschriftet. Das wird im Frühling nachgeholt.

Endlich können nun alle wieder sofort sehen, wann es wo eingeschlagen hat. Manchen ist es allerdings schon langweilig, weil das grosse Rätselraten um die wirren Lämpchen, welche eigentlich Zahlen darstellen sollten, wegfällt!...

Herzlichen Dank nochmals den grosszügigen Spendern, der Saudan AG, Sanitär, Spenglerei und Heizungen in Solothurn, und einem anonymen Gönner!!

Egzon Mustafi (links) und Mattia Sasso zeigten von morgens 7:30 bis mittags in Kälte und Nebel grossen Einsatz!
Die Liefewagen von Mobatime auf dem Ostparkplatz
Egzon und...
...Mattia laden aus.
Peter Wilhelm nimmt Mass am Gestänge der...
...alten Matchuhr...
...in ihren letzten Zügen.
Schon bald liegen deren Einzelteile...
...und Innereien...
...vor dem Stadion im Gras.
Abends um 17:00 Uhr steht - auch dank der Hilfe von Joaquin Franco...
...unser neues Prunkstück - und läuft! Leider kann man das Resultat vor dem Spiel nicht zuverlässig einstellen (FCS - Grenchen 1:1)...

FCS Sponsoren